Bezirk
de

Zahlstelle der Methodisten feiert «Triple 1»

November 16, 2019

111 Jahre Bestehen feierte die Zahlstelle der Methodist/innen in diesem Jahr. Fünf Personen und drei Gemeindebezirke wurden an der Tagung der Methodisten als Gewinner der Jubiläumsaktionen gezogen.

Die Zahlstelle, die Einlagekasse der Methodist/innen in der Schweiz, hat in diesem Jahr ihr 111-jähriges Jubiläum gefeiert. «Wer mit der Finanzwelt vertraut ist, weiss, dass alle sich eine Bewertung mit ‹Triple A› wünschen. Wir haben jetzt eben ‹Triple 1›, sagte Daniel Burkhalter, Bereichsleiter der Zentralverwaltung und verantwortlich für die Zahlstelle.

Mit verschiedenen Aktionen hatte die Zahlstelle dieses Jubiläum begleitet. So waren etwa die privaten Einleger/innen der Zahlstelle eingeladen, gemeinsam mit Famlienmitgliedern oder Freunden etwas zu unternehmen. Wer eine Postkarte an die Zahlstelle sandte und vom Erlebnis berichtete, erhielt eine kleine Gutschrift. Über 400 Personen nahmen an dieser Aktion teil. In einer weiteren Aktion wurden alle Personen in den methodistischen Kirchgemeinden eingeladen, an einem Preisausschreiben teilzunehmen. Die fünf Hauptgewinner/innen dieser Aktion wurden in Hunzenschwil von Serge Frutiger, Mitglied des Zahlstellenausschusses, gezogen und von Daniel Burkhalter vorgestellt. Ausserdem wurden drei Gemeindebezirke ermittelt, die eine Gutschrift der Zahlstelle erhalten werden.

S.F.
Beitragsbild: EMK Schweiz

Weitere Newsmeldungen


Weitere Meldungen zur Distriktskonferenz