Bezirk
de

Tele Top berichtete über Take Away in Zürich

März 25, 2020

Ein Take Away kirchlicher Sozialeinrichtungen in Zürich verteilt während der Coronavirus-Pandemie täglich warme Mahlzeiten an Randständige. Tele Top berichtete über das Projekt

Aufgrund der Anweisungen des Bundesrates zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie mussten in Zürich die Notschlafstellen für Obdachlose geschlossen werden. Auch die Angebote von Sozialwerken, bei denen Randständige etwas zu Essen erhielten, mussten ihren Betrieb einstellen. Damit diese Personen wenigstens einmal pro Tag die Möglichkeit haben, ein warmes Essen zu erhalten, haben die EMK Zürich 4, Netz4, Heilsarmee und Chrischtehüsli beim Hope House gemeinsam einen Take Away organisiert.

Am vergangenen Freitag berichtete Tele Top über das Projekt.

S.F.
Beitragsbild: Screenshot Toponline.ch

Weitere Newsmeldungen