Bezirk
de
Pfarrerin Sarah Bach

Inspirationen im Dreieck Theologie – Politik – Gesellschaft

12. April 2020

Warum ein Blog?

Die Motivation für meinen Blog war ursprünglich ein wenig egoistisch: ich verarbeite meine eigenen Gedanken zu einem Thema am besten, wenn ich diese aufschreibe und versuche, in Artikel-Form zu bringen. Ich habe meinen Blog gestartet, um mir selbst einen Grund zu geben, diese Gedanken aufzuschreiben und so ein bisschen «disziplinierter» zu sein in meinem theologischen Denken. Zu sehen, dass andere Menschen positiv auf meine Texte reagieren und ich so mit anderen Menschen in den Diskurs kommen kann, zu Themen, die mir am Herzen liegen, war schliesslich ein weiteres «Zückerchen» und motiviert mich, dran zu bleiben.

Für wen?

Ich schreibe für Menschen, die ebenfalls glauben, dass unser christliche Auftrag uns mitten in die Welt hineinstellt und die auf diesem Weg neu inspiriert und gestärkt werden wollen.

Was?

Ich würde sagen, dass sich meine Themen meist irgendwo im Dreieck zwischen Theologie – Politik – Gesellschaft befinden. Gerade der Bereich des Klimaaktivismus ist mir sehr wichtig und in diesem Bereich gibt es leider noch viel zu wenig Ressourcen. Also habe ich selber angefangen, diese zu verfassen und zu veröffentlichen. So gibt es auf meinem Blog eine ganze Seite dazu, wie wir in der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit den Klimawandel thematisieren können.

Daneben finden meist jene Themen den Weg in meinen Blog, die mich selbst beschäftigen und nicht mehr loslassen – dabei kann es auch schnell bunt werden.

Hat sich durch die Coronakrise an der Häufigkeit oder den Inhalten auf Deinem Blog etwas geändert? Warum (nicht)?

Bisher noch nicht, aber je länger die Home-Office-Zeit anhält, desto mehr werde ich wohl wieder zum Schreiben kommen. Ich habe im Moment schon mal mehr Zeit zum Lesen, was entsprechend dann meistens wieder mehr eigene Gedanken fördert, die ich irgendwann dann wieder bündeln darf in einem Blogeintrag.

Wer?

Sarah Bach (27 ),  seit letztem Sommer Pfarrerin in der EMK. Davor habe ich an der Theologischen Hochschule Reutlingen (THR) und der DREW University (Madison, USA) mit dem Schwerpunkt Systematische Theologie studiert. In meiner Freizeit bin ich in der Jungen EVP und im Bereich des Klimaschutzes politisch aktiv.

zurück zum News-Beitrag