Bezirk
de
Anstehen beim Check-In

Youngday: Sonne, Zuckerwatte, Konfetti und Strohballen

September 10, 2020

Rund 150 Jugendliche und junge Erwachsene aus verschiedenen methodistischen Gemeinden der ganzen Schweiz konnten sich in Huttwil am EMK young day in diesem «verrückten» 2020 doch noch einmal treffen.

Am 5. September begegneten sich beim «EMK young day» auf dem Gelände des Sportzentrums Huttwil 150 junge Methodist/innen. Sie kamen zusammen für einen Tag mit Begegnungen, Spielen und zwei Open-Air-Gottesdiensten in ländlicher Umgebung.  Ganz programmatisch gab es Strohballen statt Kirchenbänken (oder Stühlen). Für viele war das langersehnte Treffen in mehrfacher Hinsicht «zuckersüss».

Camps waren ausgefallen

Eigentlich hätten über Auffahrt in Huttwil die methodistischen Jugendcamps Camp 4 & Camp Five stattgefunden. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten diese jedoch abgesagt werden. Der EMK young day konnte nun als «OpenAir-Veranstaltung», dank grosszügiger Platzverhältnisse und mit Schutzkonzept stattfinden.

Die Inputs von Jiska Wyser (Hombrechtikon) und Philipp Kohli (Pfarrer, Bäretswil) forderten die jungen Menschen heraus, sich den Fragen und Zweifeln, den «unfertigen Puzzlen» zu stellen, gut zu hören und sich immer wieder von Gottes Quelle erfrischen zu lassen.

Beat Bachmann
Beitragsbilder: zVg

Weitere Newsmeldungen

Abonnieren Sie hier unseren Info-Newsletter