Bezirk
de
Skulptur von Christa Wichers

Geschenke für alle Sinne

19. Juni 2021

In einer von Christine Moll sowie Christa und Gunnar Wichers gestalteten Feier rückten am Samstagvormittag bei der Jährlichen Konferenz (Synode) der Methodist:innen in Thun Personen in den Mittelpunkt, die eine runde Zahl von Jahren in der Methodistenkirche mitarbeiten.

«Geschenke für alle Sinne» sollten die Jubilare und die Jubilarin erhalten, kündigte Christa Wichers, Ehefrau von Pfarrer Gunnar Wichers zu Beginn der Feier am Samstagvormittag an.

Die Sinne ansprechen

Sie sagte auch, wie das geschehen sollte: Zu hören gab es beschwingte Klezmermusik, gespielt von Sabine Baumgartner auf der Marimba. Geruchs- und Geschmacksinn wurden nicht unmittelbar angesprochen. Doch alle Jubilar;innen erhielten einen Gutschein für einen kulinarischen Ausflug. Zu sehen und zu spüren gaben von Christa Wichers gefertige kleine Skulpturen: Fundholz aus dem Wald hatte sie mit einer kleinen Figur aus Draht so gestaltet, dass verschiedene Szenen entstanden, die zeigten, wie die Jubilar:innen gerne «verweilen».

Verweilen

Angelehnt ans Motto der Tagung in Thun, «gekommen zu verweilen», hatte das Vorbereitungsteam die Jubilar:innen gefragt, was sie unter «verweilen» verstünden. Aus den Antworten zitierten Pfarrerin Christine Moll und Pfarrer Gunnar Wichers bei ihrer Würdigung der Jubilar:innen.

Über 360 Jahre

Geehrt wurden 14 Personen für ihre gemeinsam 360 Jahre der Mitarbeit in der Methodistenkirche. 13 von ihnen konnten vor Ort in Thun anwesend sein, teils mit Ehepartner:in. Eine Person war per Zoom zugeschaltet. Ausserdem wurde eine Pfarrperson in den Ruhestand verabschiedet.

S.F.
Beitragsbild: Christa Wichers gestaltete kleine Skulpturen zum Thema «verweilen». (Photo: EMK Schweiz, S.F.)

Livestream «Jährliche Konferenz»

Infoseite «Jährliche Konferenz»

Weitere Newsmeldungen

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter

Scroll Up