Bezirk
150 Jahr EmK Österreich

Methodisten in Österreich feiern 150-Jahr-Jubiläum

7. Oktober 2021

Die Methodistenkirche in Österreich feiert in diesem Jahr ihr 150-jähriges Bestehen. Verschiedene Aktionen zum Jubiläum laufen bereits. Am 8. Oktober findet ein auch live übertragener Festakt statt.

Die Geschichte der Methodistenkirche in Österreich reicht 150 Jahre zurück. Das feiern die österreichischen Methodist:innen auf vielfältige Weise. In einem Festakt am 8. Oktober soll aus den zahlreichen Grüssen, die zum Jubiläum eingegangen sind, eine Zusammenschau erstellt werden. Der Festakt kann ab 18.00 Uhr am 8. Oktober 🔗live mitverfolgt werden.

Wünsche aus den eigenen Reihen

Anlässlich des Jubiläums wurden unter anderem die methodistischen Gemeindelieder 🔗eingeladen, zusammen mit einem Bild ihre Wünsche für die nächsten 50 Jahre der Kirche in einem oder zwei Sätzen zu formulieren. Die Ergebnisse sind auf der Website der österreichischen Methodistenkirche 🔗zusammengestellt.

Grüsse aus der ganzen Welt

Dass die Methodistenkirche eine weltweite Kirche ist, spiegelt sich in 🔗diversen Videobotschaften. Neben Personen aus den USA kommen Glückwünsche auch von den Philippinen und vom Werk für Mission, Katastrophenhilfe und Entwicklungszusammenarbeit der weltweiten Methodistenkirche (GBGM). Auch Harald Rückert, Bischof der Methodistenkirche in Deutschland, hat eine Videobotschaft geschickt.

Grüsse aus Ökumene und Diakonie

Auch die gute und enge Zusammenarbeit 🔗mit anderen Kirchen in der Ökumene und mit 🔗diakonischen Einrichtungen spiegelt sich in Videobotschaften und Grüssen zum Jubiläum. Ausserdem ist anlässlich des 150-Jahr-Jubiläums der Superintendent der Methodistenkirche in Österreich, Stefan Schröckenfuchs, vom 3. bis 10. Oktober 🔗täglich im österreichischen Radio zu hören.

S.F.
Beitragsbild: EmK Österreich

Weitere Newsmeldungen

Abonnieren Sie unseren Newsletter