Bezirk
Bild: Blick Über Basel vom Münster aus

Bischofswahl und Zukunftsfragen

7. November 2022

Vom 16. bis 20. November treffen sich in Basel knapp 100 methodistische Delegierte und Gäste aus fast 20 verschiedenen Ländern in Europa, Afrika und Nordamerika zu einer ausserordentlichen Tagung der Zentralkonferenz von Mittel- und Südeuropa. Wichtigste Themen sind Gespräche und Entscheidungen über die Zukunft der Methodistenkirche in diesem Gebiet und die Wahl einer neuen Bischöfin oder eines neuen Bischofs.

Seit der ausserordentlichen Tagung der 🔗Generalkonferenz 2019 haben innerhalb der weltweiten Methodistenkirche (United Methodist Church) die schon seit langer Zeit offenkundigen kontroversen Überzeugungen zu sexualethischen Fragen, besonders hinsichtlich der Segnung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften und der Ordination homosexueller Personen, zu nochmals deutlich verstärkten Polarisierungen geführt.

Eine gemeinsame Zukunft?

Im Gebiet der 🔗Zentralkonferenz von Mittel- und Südeuropa haben sich Verantwortliche der Methodistenkirche in unterschiedlichen Ländern zu Gesprächen an einem «Runden Tisch» getroffen. Die Ergebnisse aus den Beratungen werden an der Tagung in Basel präsentiert. Sie sollen die Grundlage für die Entscheidungen über einen weiteren gemeinsamen Weg bilden.

Wahl einer Bischöfin / eines Bischofs

Bereits 2021 hatte der amtierende Bischof Patrick Streiff das Pensionsalter erreicht. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte bisher jedoch keine Nachfolge-Wahl durchgeführt werden. Darum hat er sich bereit erklärt, seine Amtszeit zu verlängern, bis es möglich wäre, die bischöfliche Verantwortung abzugeben. An der Tagung in Basel soll diese Wahl nun stattfinden. Die neu gewählte Person wird im Laufe des ersten Halbjahres 2023 nach und nach die Verantwortung übernehmen. Im Sommer 2023 wird Bischof Patrick Streiff endgültig in den Ruhestand treten.

Öffentliche Sitzungen und Feiern

Die gottesdienstlichen Feiern und Plenarsitzungen werden vom 16. bis 19. November im Zwinglihaus in Basel stattfinden. Sie sind grundsätzlich öffentlich. Am Sonntag, den 20. November, wird um 14 Uhr im Basler Münster ein Gottesdienst mit der Weihe der neuen Bischöfin / des neuen Bischofs gefeiert. Teile der Tagung und die gottesdienstliche Feier am Sonntag werden auch per Livestream übertragen.

Urs Schweizer, Assistent von Bischof Patrick Streiff / S.F.
Beitragsbild: Albrecht Fietz, Pixabay

Infos und Links zum Livestream

Factsheet zur Tagung vom 16. bis 20. November

Weitere Newsmeldungen

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter


Zentralkonferenz

In Afrika, Europa und auf den Philippinen bilden die Jährlichen Konferenzen (Synoden) einer grösseren Region sogenannte Zentralkonferenzen. Die an eine Zentralkonferenz entsandten Delegierten sind zu gleichen Teilen Laien und pastorale Mitglieder. Die Zentralkonferenz bildet eine administrative Einheit, die die gemeinsame Arbeit und Mission koordiniert und auch ihren Bischof oder ihre Bischöfin wählt. Die Jährliche Konferenz (Synode) Schweiz-Frankreich-Nordafrika ist Teil der 🔗Zentralkonferenz von Mittel- und Südeuropa (ZK MSE). Seit 2006 leitet Bischof Dr. Patrick Streiff (Zürich) die ZK MSE.