Bezirk
Bild: Markus und Marian Bach

«Himmelsräume» entdecken – und feiern

23. Juni 2023

Im Rahmen der Jährlichen Konferenz (Synode) nahmen sich die Delegierten am vergangenen Freitag Zeit, um gemeinsam mit Personen, die eine runde Zahl von Jahren in der methodistischen Kirche mitgearbeitet haben, auf ihre Dienstzeit zurückzublicken und ihnen zu danken – und auch jenen, die aus dem aktiven Dienst in den Ruhestand gehen.

Marian und Markus Bach führten durch die festlich gestaltete Feier, in der die Jubilar:innen und die Pfarrer, die in den Ruhestand gehen, gewürdigt wurden. Thomas Brunner gestaltete die Feier musikalisch mit. Das Thema der Tagung aufnehmend, luden Markus und Marian dazu ein, «Himmelsräume» zu entdecken. Im Vorfeld hatten  sie die Jubilar:innen gebeten, ihnen zu schreiben, zu welchen Gelegenheiten sie ein kleines Stück «Himmel auf Erden» erlebt haben.

Mit einem entsprechend bunten Strauss heiterer, berührender, überraschender und immer sehr persönlicher Geschichten erhielten die Delegierten kurze Einblicke in das Wirken der jeweiligen Personen. Mit allen Jubilar:innen und den beiden Personen, die in den Ruhestand gingen, stiessen Marian und Markus Bach mit einem Glas «Tröpfel» an. Sie überreichten ihnen dabei auch ein Geschenkset des alkoholfreien Schaumweins aus Trauben und Äpfeln.

Insgesamt 727 Jahre waren die Jubilar:innen und Personen, die in den Ruhestand gehen, miteinander in der Kirche aktiv. Nicht alle konnten für die Feier an die Lenk reisen. Doch sehr viele hatten dennoch erzählt, wo sie ein Stück Himmel erlebt haben.

Andreas Röthlisberger erzählte von einer 98-jährigen Frau, deren tragische Lebensgeschichte er erst nach ihrem Tod kennenlernte. Dieser «Blick in den Himmel» war sehr berührend für die Zuhörer:innen und für Markus Bach, der die Erzählung vorlas.

Ziemlich «laut» war der Blick, den die Delegierten zusammen mit Heidi Bebion in den Himmel werfen durften. Da wurden krachend theologische Bücher abgeräumt – doch so, dass niemand dabei zu Schaden kam.

Für Ueli Sennhauser verband sich der Himmel offenbar von früher Kindheit an mit dem Predigen. Das entsprechende Talent zeigte sich schon früh – mit seiner Schwester als Zuhörerin, auch wenn weder er noch sie verstand, was genau er da gepredigt hat.

S.F.
Beitragsbild: Marian und Markus Bach führten durch die Feier. (Foto: S.F. / EMK Schweiz)

Übersichtsseite zur Jährlichen Konferenz

Weitere Newsmeldungen

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter