Bezirk
2023_12_29_uebergabe_buehler_david_marianne_an_gruner_isabelle_quirin_catherin

Neue Gastgeberin in der Backpackers Villa Interlaken

29. Dezember 2023

Ab Januar 2024 ist Isabelle Gruner die neue Geschäftsleiterin der Backpackers Villa Sonnenhof, einem Hostel mit 190 Betten im Herzen von Interlaken. Sie übernimmt damit die Nachfolge von Marianne und David Bühler, die den Betrieb seit dessen Gründung im Jahr 1998 geführt haben.

Isabelle Gruner (34) ist im Emmental aufgewachsen und hat sich nach der Matura für den Einstieg in die Hotellerie entschieden. 2014 wurde sie zur Hôtelière-Restauratrice an der Hotelfachschule in Luzern diplomiert. In den letzten Jahren war sie als Projekt- und Abteilungsleiterin in der Stiftung Wendepunkt tätig, wo sie die Gastronomie und die Hauswirtschaft an verschiedenen Standorten verantwortete.

Schon in die Region gezogen

Bereits im Oktober 2023 ist Isabelle Gruner in der Backpackers Villa gestartet und ist mit ihrer Familie in die Region gezogen. Auf die neue Herausforderung und die Zusammenarbeit mit dem Villa-Team freut sie sich sehr. Catherin Quirin wird sie als langjährige stellvertretende Geschäftsführerin in der gemeinsamen Leitungsarbeit unterstützen.

Für den Übergang ist gesorgt

Marianne und David Bühler werden noch bis März 2024 in der Backpackers Villa tätig sein und für einen guten Übergang sorgen. Ab April gönnen sie sich eine längere Auszeit und sind dann auf 2025 für eine neue berufliche Herausforderung offen. Sie sind dankbar, dass sie den «Leitungskoffer» nach 26 Jahren in jüngere und sehr kompetente Hände übergeben dürfen.

David Bühler / es
Beitragsbild (v.l.n.r.): Marianne und David Bühler, Isabelle Gruner, Catherin Quirin. (Foto: zVg)

Weitere Newsmeldungen

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter


Die Villa unter den Herbergen

Die Backpackers Villa Sonnenhof (Foto: zVg, privat)
Am 30. Mai 1998 eröffnete die Backpackers Villa als Hostelbetrieb im ehemaligen Altersheim Sonnenhof in Interlaken. Ein wichtiger Schritt war der grosse Erweiterungsbau im Jahr 2009. Seither übernachten in der Backpackers Villa pro Jahr über 25 000 Gäste in den 49 Gästezimmern mit mehrheitlich 4 bis 6 Betten.
Mehrfach wurde der Betrieb mit dem HOSCAR als bestes Hostel der Schweiz ausgezeichnet. Der Betrieb ist, als eines der drei Swiss Methodist Hotels, Mitglied von HotellerieSuisse und als «Swiss Lodge» klassifiziert und auch aktives Mitglied des Vereins «Swiss Hostels», eines Zusammenschlusses von rund 30 unabhängigen Hostels in der Schweiz.