Bezirk
Bild: Nationalratspräsident Eric NUssbaumer in der Mitte steht zwischen einer Frau mit lockigem Haar udn Brille und einem MAnn mit kurzem grauen Haar und Brille.einem

Nationalratspräsident spricht Grusswort an EKS-Synode

10. Juni 2024

Die Synode der Evangelisch-reformierten Kirche Schweiz EKS, zu der auch die methodistische Kirche in der Schweiz gehört, versammelt sich dieses Jahr vom 9. bis 11. Juni in Neuenburg. Nationalratspräsident Eric Nussbaumer hat zu Beginn ein Grusswort an die Synode gerichtet.

Rita Famos, Präsidentin der EKS, hob im Salle du Grand Conseil du Château in Neuenburg, wo die Sommersynode tagt, in einem politischen und engagierten «Wort der Präsidentin» den zentralen Stellenwert der kultischen Formen und der geistlichen Dimension der Kirche hervor. Die Gesellschaft sei auf Werte und Formen angewiesen, die nicht in religiösem Individualismus zu haben sind. Gemeinsame rituelle Praxis sei ein Motor für Solidarität und Gemeinschaft und nicht eine historische Reminiszenz.

Den Menschen dienen

Nationalratspräsident und Methodist Eric Nussbaumer hat in seinem Grusswort an die EKS-Synode betont, dass ihm die protokollarische Stellung als «Höchster Schweizer» nicht so wichtig sei. Es gehe, in der Politik wie in der Kirche um den Dienst an den Menschen. Diese Menschen zu erreichen, sei herausfordernd geworden.

Vier gemeinsame Aufgabenfelder

Parteien und Kirchen müssten dabei gleichsam vier Themen besonders berücksichtigen: Sie hätten der Vielfalt menschlicher Lebensweisen, religiöser Bindungen und Ansichten neugierig und offen zu begegnen. Zweitens sollten sie Akzeptanz leben, gemeinsam das Menschenfreundliche suchen. Drittens hätten sie für alle Menschen da zu sein und sollten besonders für Benachteiligte eintreten. Nicht nur mit Worten, sondern mit konkreten Taten. In diesem Zusammenhang erwähnte der Nationalratspräsident auch die geplante Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs in der Kirche. Und viertens sollten Politik und Kirche das Gemeinsame, den Zusammenhalt stärken.

News-Meldung EKS / S.F.
Beitragsbild: Nationalratspräsident Eric Nussbaumer zusammen mit Distriktsvorsteherin Brigitte Moser und dem Geschäftsführer der Zentralen Dienste, Michael Bünger. (Foto: Christoph Knoch, EKS)

Weitere Newsmeldungen

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter