Bezirk
de

Methodisten traditionell

Als Methodisten, die traditionelle Glaubensüberzeugungen haben, vernetzen wir uns.

 

Insbesondere in der Beurteilung von Fragen der menschlichen Sexualität sind in unserer Methodistenkirche unterschiedliche Einschätzungen zu finden. Künftig sollen traditionelle Positionen gleichwertig neben den liberalen gefördert werden. Wir lassen einander unsere jeweiligen Überzeugungen und suchen das Gemeinsame in der Jesus-Nachfolge.

 

Mehr dazu lesen Sie im Interview mit dem Koordinator Stefan Schnegg.

Besser vernetzt in der App

Wir nutzen die App «EMK Spiritual», um uns miteinander zu vernetzen, auszutauschen, abzumachen. Jetzt gleich herunterladen und anmelden!

Die EMK-Spiritual-App

für Android-Geräte

für iPhone oder iPad

im  Browser starten

Gebet per Zoom

Jeden Mittwoch von 13.00-13.30 Uhr finden sich Personen via ZOOM zusammen, um den Prozess «Kaleidoskop» betend zu begleiten.

Forumstag

Unterlagen, Bilder und Berichte vom «Forum traditionell»

Trägerkreis

Zur Zeit bauen wir einen Trägerkreis auf, in dem traditionelle Methodisten gabenorientiert mitarbeiten: Gebetskreise, Vernetzung von Pfarrern und gemeinsame Vorbereitung auf die nächsten Jährlichen Konferenzen.

Was uns verbindet

Was kennzeichnet die traditionelle methodistische Haltung? Eine mögliche Beschreibung findet sich in den 12 Artikeln, die der Gemeinschaftsbund der Methodistenkirche in Deutschland erarbeitet hat.

«Szenario Kaleidoskop»

Eine durch die Jährliche Konferenz 2019 beauftragte Spurgruppe «Zukunft EMK» befasste sich mit der Frage, wie in der Schweiz, Frankreich und Nordafrika mit den Beschlüssen der Generalkonferenz zum Thema Homosexualität umgegangen werden kann. Als Ergebnis ihrer Arbeit hatte die Spurgruppe dem Vorstand ein «Szenario Kaleidoskop» vorgelegt, das ein respektvolles Miteinander unterschiedlicher Positionen in dieser Frage in einer Kirche vorsieht.

Kontakt

Fragen oder Anliegen? – Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Newsmeldungen