Bezirk
de
Symbolbild: Gender

Studie zum Erleben von Personen der LGBTQI+ Community in Reli­gions­gemein­schaften

18. Januar 2023

Ein universitäres Kooperationsprojekt erhebt mit einer Umfrage, wie Personen, die sich der LGBTQI+ Community zugehörig fühlen, Lebenszufriedenheit und Akzeptanz in ihrer Religionsgemeinschaft erleben.

Die 🔗Studie wird durchgeführt von Fakultäten der Universität Witten/Herdecke und der Universität Münster sowie von IUNCTUS, dem Kompetenzzentrum für Christliche Spiritualität der Philosophisch-Theologischen Hochschule Münster, und dem Institut für ganzheitliches Wohlbefinden, Resilienz und Spiritualität in Bremen.

Inhaltlich gehe es darum, wie Personen, die sich der LGBTQI+ Community zugehörig fühlen, in ihren jeweiligen Religionsgemeinschaften Akzeptanz und Wertschätzung erleben, heisst es in der Ausschreibung. Zufriedenheit und Wohlbefinden, aber auch spirituelle Krisen sollen mit den 19 Fragen der Umfrage  erhoben werden.

Die Befragung wird anonym durchgeführt. Ziel der Studienverantwortlichen ist es, aus den Erfahrungen der Teilnehmenden zu lernen und so «mithelfen zu können, Haltungen zu verändern».

S.F. / Quelle: Studienbeschrieb / APD
Symbolbild: Gerd Altmann, Pixabay

Direktlinkt zur Umfrage

Weitere Newsmeldungen

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter